Bessere Nutzungs-Wege fürs MetaTrader 5 Konto

Beim Unternehmen MetaQuotes – dem Anbieter der Handelsplattform MetaTrader in den Versionen 4 und 5 – ist man sich bewusst, wie wichtig konsequente Optimierungen der Plattform sind, um sich weiterhin bei der internationalen Kundschaft durchsetzen zu können. Über die Jahre boten sich Usern immer wieder Möglichkeiten, das eigene MetaTrader 5 Konto wie beim Broker QTrade durch neue Features besser auf individuelle Trading-Einsätze in den Bereichen CFD und Forex vorzubereiten. Dies will der Anbieter nun wohl auch durch das neue Update erreichen, mit dem sich der Betreiber nicht zuletzt an Scalping-Anhänger richtet.

MT5 wird weiter für Scalping-Events optimiert

Beim Einsatz von Handels-Robotern unter Einbeziehung von Expert Advisors kann neuerdings über die MetaTrader 5 Plattform noch komfortabler getradet werden. Eine der neuesten Funktionen ist im Bereich der „MQL5 Language“-Rubrik anzutreffen. Dort können Händler nun eine ganze Reihe Tick-Werten abrufen über das Feature „tick history CopyTicks“, wie es der Broker nennt. Bis zu 2.000 der letzten Werte können sich FX und CFD Trader an dieser Stelle anzeigen lassen. Im Zusammenhang mit Scalping Trading Robotern bieten sich auf diese Weise nun noch bessere Chancen im Handelsalltag.

Test-Möglichkeiten für den Cloud-Einsatz

Das Terminal ist nun imstande, nicht nur einzelne Ticks über die Funktion „OnTick“ zu berücksichtigen, sondern bezieht sich direkt auf zahlreiche Marktveränderungen, sofern Anleger dies im Rahmen ihrer Aktivitäten wünschen. Der Datenempfang und die Auswertung der erhaltenen Fakten fällt Händlern bei MT5 Einsatz so noch leichter. Das Abrufen kann unter Umständen anhand ihres Veröffentlichungs-Datums oder aufgrund des Wertes der Ticks erfolgen. Zugleich können Trader im Rahmen des MQL5-Programms neuerdings ihre Strategien aus dem AppStore für den MetaTrader getestet und zugleich auf die Nutzung innerhalb des „MQL5 Cloud Network“-Agenten abgestimmt werden.

MetaTrader 5 Logo

MT5 bietet neuerdings Zugang zu Russlands FX Markt

Die Optimierungen können Tradern im Umfeld ihres MetaTrader 5 Kontos zugute kommen. So kann das eigene Portfolio noch genauer analysiert werden. Die Einschätzung von Risiken und Chancen beispielsweise gelingt Ihnen als Nutzer eines Accounts über die Plattform MT5 bei QTrade als Broker noch genauer als bisher. Eine interessante Randnotiz: Über die Plattform MetaTrader 5 können Devisen-Trader seit November 2014 auch am russischen Devisenmarkt (bzw. an der Börse Moskau) agieren. Angesichts der Schieflage des Rubels können sich daraus durchaus Gelegenheiten ergeben.