MetaTrader 5 – Android User sind gut aufgestellt

Schaut man sich die medienwirksamen Berichte rund um die Veröffentlichung neuer mobiler Endgeräte des US-amerikanischen Herstellers Apple an, könnte man auf den Gedanken kommen, dass Geräte mit dem Betriebssystem iOS des besagten Unternehmens den weltweiten Markt bestimmen. Doch diese Einschätzung ist unzutreffend. Tatsächlich stellen Smartphones und Tablet PCs mit dem Google-System Android den Löwenanteil dar. Dieser Tatsache sind sich auch die Forex– und CFD-Broker bewusst. Sie stellen vor allem mobile Apps zur Verfügung, die beim MetaTrader 5 Android-basiert arbeiten.

Auch die MT4 App erweist Tradern einen guten Dienst

Dabei ist zwingend zu erwähnen, dass in diesem Zusammenhang zugleich nach wie vor Apps für den Vorläufer MetaTrader 4 (MT4) offeriert werden. Beide Apps stammen natürlich vom Hersteller MetaQuotes Software Corp. Die Verbindungsaufnahme zum Broker-Server gelingt über die MetaTrader mobile Versionen zügig und reibungslos. Jedoch ist stets zu sagen: Die Geschwindigkeit und Verlässlichkeit der genutzten mobilen Internetverbindung ist ebenfalls ausschlaggebend, damit der MetaTrader Android-Nutzern von unterwegs den gewünschten Erfolg bringen kann. Zugleich braucht es für den Einsatz der MetaTrader 5 Android-Version ein Mobilgerät, dass den technischen Anforderungen gerecht wird.

Updates in regelmäßigen Abständen verbessern die Software

Das letzte Update der Software erfolgte Ende November 2014. Selbst Händler, die viele verschiedene Apps verwenden, können die Apps fürs Mobile Trading ergänzend installieren, da die Apps nur wenige Megabyte groß ist. Die aktuelle Version verlangt vom Endgerät mindestens die Android-Version 4.0 oder höher. Technisch gesehen, bietet die MetaTrader 5 Android App Trader im CFD- und FX-Bereich alle Funktionen, Instrumente und Analyse-Tools, die Händler schon vom Handel am PC kennen. Zugleich wird die Handelsumgebung stetig weiterentwickelt, um weltweit an den Märkten handeln zu können. Nutzer eines Demokontos können dieses auch idealerweise einsetzen, um sich mit dem übersichtlicheren Erscheinungsbild der mobilen Anwendung der Handelsplattform vertraut zu machen. Identisch sind auch handelbaren Basiswerte.

Sehr gute Vielfalt an Handelsindikatoren

Eine umfangreiche Palette technischer Indikatoren steht zur Verfügung – von Klassikern wie Bollinger Bändern über Moving Averages und Relative Strength Index bis hin zu Alligator, On Balance Volume und vielen weiteren Handelssignalen. Im Rahmen der regelmäßigen Updates und Optimierungen wurde unter anderem als Extra die Markttiefe ergänzt. Auch die Nachrichtenrubrik wurde nochmals erweitert. Natürlich werden in der MetaTrader 5 Android App seit der letzten durchgeführten Wartung aufgetretene Fehler behoben. So werden die MetaTrader mobile Versionen nach und nach besser, damit Sie von jedem Ort aus und zu jeder Zeit Zugriff auf Ihr Handelskonto haben.