Broker: Bessere Spreads für die Trader!

In einem anderen Beitrag wurde bereits erwähnt, dass nicht alle Broker den MetaTrader 5 ihren Kunden anbieten. Der Grund hierfür ist, dass umfangreich in die Entwicklung einer neuen Infrastruktur investiert werden muss, die sich deutlich von MetaTrader 4 unterscheidet.

Allerdings haben Kunden der MetaTrader 5 Broker oftmals Zugriff auf ein besseres Liquiditätsnetzwerk für den Devisenhandel (Forex). Der Grund hierfür ist, dass der MetaTrader 5 deutlich schneller und leistungsstärker als der MetaTrader 4 ist. Daher lassen auch zusehends mehr Börsen den MetaTrader 5 als Handelsplattform zu.

Bessere Kurse für Trader beim MetaTrader 5 Broker

Für die Broker die den MetaTrader 5 ihren Tradern anbieten bedeutet dies, dass sie mehrere Liquiditätsgeber (Banken oder Fonds) an die Plattform anschließen können. Mehr Banken die um den Trade des Kunden konkurrieren bedeuten auch gleichzeitig bessere und engere Spreads.

So kann beispielsweise bei EUR/USD der Spread leicht von 1,4 auf unter 1 Pip fallen. Dies geschieht nur dadurch, dass anstelle von 2 oder 3 Banken auf einmal 5 oder 6 Kurse stellen. Der MetaTrader 5 gibt dann nur jeweils die besten Konditionen an den Trader weiter.

MetaTrader 5 kostenlos testen?

Der MetaTrader 5 kann kostenlos getestet werden. QTrade bietet diesen auf der Seite zum Download neben dem MetaTrader 4 an. Sie können beide Plattformen vergleichen und auf die umfangreichen Schulungsvideos sowie den Kundendienst zurückgreifen.

TIPP: Als Trader würde ich beide Plattformen nutzen (was bei QTrade möglich ist) da man dadurch das Beste aus beiden Welten bekommt!

E-Mail Alarm

Kostenloser E-Mail Alarm wenn es neue Beiträge zum Thema MetaTrader 5 Broker gibt!


Datenschutzgarantie:
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!